Ärztlicher Notdienst ab Februar nach neuem System

 

Ärztlicher Notfalldienstplan Stadt Brilon
 

Zur Ärztenotdienst

Notfall - Adressen und Telefon

 

 

 

116 117ÄRZTLICHER BEREITSCHAFTSDIENST MIT NEUER NUMMER 116 117

Wer nachts oder am Wochenende dringend einen Arzt braucht, der kann künftig überall in Deutschland die Telefonnummer 116 117 anrufen.

Die neue kostenlose Hotline des ärztlichen Bereitschaftsdienstes soll ab dem 16. April 2012 erreichbar sein, wie die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) am Dienstag in Berlin mitteilte. Der Anrufer wird soweit möglich automatisch mit dem nächstliegenden Bereitschaftsdienst verbunden. Bislang haben die Bereitschaftsdienste in Deutschland mehr als tausend regional unterschiedlichen Nummern, die teilweise sogar täglich wechseln. Diese Nummern sollen aber parallel weiter erreichbar bleiben.

 

notarzt_1aaÄrztlicher Notdienst ab Februar nach neuem System


Ist Ihr Hausarzt nicht erreichbar, rufen Sie die Arztrufzentrale unter 0180/5044100 an
(0,14 €/Min. Festnetz, 0,42 € Mobilfunk).

Ergänzend zum allgemeinen Notfalldienst gibt es drei fachärztliche Notfalldienste, die Sie auch unter dieser Telefonnummer erreichen:

  • Augenärztlicher Notfalldienst
    HNO-Notfalldienst
    Kinder- und jugendmedizinischer Notfalldienst
  • Der ärztliche Notfalldienst ist zu folgenden Zeiten erreichbar:
    Montag, Dienstag und Donnerstag:
    von 18 bis 8 Uhr am Folgetag
    Mittwoch und Freitag:
    von 13 bis 8 Uhr am Folgetag
    Samstag, Sonntag und an Feiertagen:
    von 8 bis 8 Uhr am FolgetagNotrufsule

    In lebensbedrohlichen Zuständen erreichen Sie den Rettungsdienst unter 112.

    Ambulanter ärztlicher Notdienst

 

 

 

 

Ärztlicher Notdienst :
Ins Auto und zentral ins Hospital

Wohlgemerkt, wir sprechen von Erkrankungen, die den Hausarzt betreffen wie Hexenschuss, Insektenstich, Grippe chronische Schmerzen... Wenn jemand ohnmächtig ist, Herzschmerzen hat oder Ähnliches, dann wird der Rettungsdienst unter 112 gerufen für Rettungswagen bzw. Notarzt, wie immer. „Jeder, der noch zu Fuß ins Krankenhaus gehen kann, ist erst einmal ein Patient für die Notfallpraxis“, so Dr. Henning Förster aus Medebach, Notdienstbeauftragter für Winterberg.

Wir reden also von dem Dienst, den die heimischen Ärzte für mittwochs und freitags nachmittags und fürs Wochenende stets in der WP bekannt gaben.

Am 1. Februar 2011 tritt die große Reform des Notfalldienstes für niedergelassene Ärzte in ganz Westfalen-Lippe in Kraft. Und ab da ist nicht nur die Rufnummer zentral über Duisburg geregelt. Wer zur Notfallsprechstunde möchte, der muss ins Krankenhaus Brilon, Marsberg oder Winterberg fahren.